Zeit
na dann herzlichen glückwunsch!

"überragend! kettcar! nur ne 3/4stunde, aber ...gänsehaut!" lieb. aufmerksam. nett. aber... sowas darf man mir nicht sagen. jemand wie ich, der so in der musik lebt, der sich hineinprojiziert, der ohne nicht leben kann... es ist dumm, zu glauben, dass man die lieder einer band nur für sich haben kann, dass man der einzige ist, dem sie was bedeuten. aber... spätestens seit märz ist mir nichts näher als diese textzeilen. volltreffer, jungs. das ist mein leben, das bin ich. na dann, herzlichen glückwunsch- das böse fiese leben erdrückt uns. immer wieder eintauchen in der musik, in guten und schlechten zeiten. wenn man verzweifelt durch die felder rennt, nachts weinend auf der schaukel liegt. natürlich möchte man die begeisterung teilen. gute bands verdienen viele fans. es macht ja auch nicht so viel spaß, alleine mitzusingen. man freut sich immer, wenn jemand unerwartet liedzitate ins gespräch einwirft...jaja, das stimmt alles schon. aber... bei manchen menschen, so leid es mir tut. bitte. bitte hört auf, eure internetseiten mit zitaten vollzukleistern. bitte. bitte. in diesen 5 wörtern, die du dort hinschreibst stecken so viel meiner tränen, meines herzblutes, meines leids, meiner freuden... bitte, schreibs nicht einfach dorthin. du hörst die band doch erst seit zwei wochen, verdammt!!! erzähl mir bitte nichts von gänsehaut. lass meine musik aus dem spiel... bitte.
19.8.06 22:22
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de